Ach ja, für unwissende wäre es vielleicht auch garnicht so verkehrt, wenn der Turnierersteller das Spiel mal kurz erklärt:
Es müssen hier bei drei Steine aneinandergereiht werden, um die Zerstörung eines Gebäudes herbeizuführen (in München reicht da zu ein Städtrat aus ). bei vier Steinen baut man Bomben, welche es ermöglichen die Gebäude schlichtweg zu sprengen....so man 2 Steine und eine Bombe hat.